Monat: Juni 2018

Neues Infosystem der EVAG für Parkplatz-Sucher in Erfurt! …läuft.

Neues Infosystem der EVAG für Parkplatz-Sucher in Erfurt! …läuft.

Für echte Puffbohnen (Erfurter) ist es schon eine kleine Katastrophe in der City ein Plätzchen für das Fahrzeug zu finden. Besucher von nah und fern haben auf der Suche nach dem Parkplatz oft noch ein Problem mehr. Die Bimmel! Die Straßenbahnen fahren in Erfurt durch Fußgängerzonen und recht nah an Parkgelegenheiten vorbei.
Hat der gesegnete Erfurtbesucher nach gestresstem Umhergekurve endlich eine Lücke für sein liebstes Kind gefunden, wird einfach zu oft nicht beachtet, dass hier ja – noch ein paar Schienen sind. Und was da auf den Gleisen anrollt ist meist viel breiter als gedacht. So steht am Ende das Auto voll in der „Schusslinie“ der Tram und nach einem kurzem Gespräch des Fahrers der Abschleppwagen vor der Tür.
Das gefällt auf der einen Seite dem Gast nicht, wenn er erfreut von einem Stadtbummel zurückkehrt und auf der Anderem auch nicht dem Erfurter. Denn Stau und lange Wartezeiten auf die nächste Bimmel sind vorprogrammiert.

Mit einem neuen Infosystem soll dieses Problem jetzt entschärft werden. Ein Prototyp wurde an der Domstraße installiert.  Gerade wo momentan der halbe Erfurtverkehr der Straßenbahnen über die Johannesstraße läuft, wäre es hier vielleicht sinnvoller gewesen. 🙂 Weitere infos siehe link Foto: l. Lars Nolte, r. Jörg Mächler Foto: Steve Bauerschmidt

über EVAG sagt Falschparkern den Kampf an

Advertisements